Sanierung Kabinentrakt & Solartermie

Nach dem letzten Saisonspiel hat das aktuelle Bauvorhaben beim TuS begonnen.

Der über 30 Jahre alte Umkleideraum und die Duschen im Kellergeschoss werden runderneuert. Zur Energieersparnis wird unter anderem eine solare Warmwasseraufbereitung installiert.

In einem Kraftakt haben die Fußballer der Aktiven und der A-Jugend mit der "Entkernung" der Räumlichkeiten begonnen und diese mittlerweile auch abschließen können. Momentan sind die Handwerker am Zug, die mit der Elektrik und der neuen Installation die Arbeiten fortsetzen. Im Anschluss folgen bereits die Fliesenarbeiten. Auch neue Fenster und Türen werden eingebaut.

Mit der bisherigen Eigenleistung konnten bereits erheblich Einsparungen bei der Maßnahme erzielt werden.

SDC12443 SDC12446
SDC12448 SDC12449
   

Hallo liebe Sportfreunde,

endlich geht es Los, die Arbeiten an der Dusche und Umkleide werden die nächsten Tage beginnen, deshalb fordere ich alle TUSLER zu Mithilfe auf, uns bei diesem Projekt zu unterstützen.

Diese Woche muss alles aus den Arbeitsbereichen ausgeräumt werden, Pfandflaschen zurück gebracht werden, d.h. Platz schaffen!!

Im Ballraum wird eine neue Versorgungsleitung  für Dusche, Heizung und Stromversorgung installiert. Im Getränke-Keller läuft der Vor- und Rücklauf für die Solartermie-Anlage durch, auch da müssen die Arbeitsbereiche zugänglich und der Raum aufgeräumt sein. Der Kühlraum hinter der Umkleide wird eine neue Verwendung bekommen und muss während der Umbauphase leer sein.

Dies heißt, großes Tabula rasa im Keller.

Ich schlage vor das wir beginnen mit den ersten Arbeiten am Donnerstag (Fronleichnam) ab 14:30 Uhr. Ausräumen der o.g. Räume.
Bei diesem Treffen können wir auch evt. Termine, Personen für weitere Tätigkeiten gewinnen und  Aufgabenbereiche definieren. (Tabelle anfertigen) Wenn alles ausgeräumt ist beginnen wir mit dem Abriss der Decke in der Dusche und den Wandverkleidungen der Kabine. Organisation der Entsorgung des Altholzes.

Ab Juni sind dann unsere Vertragspartner in der Baustelle.

Firma: Fattler-Elektrotechnik, Fliesen Steingass, Haustechnik Wilkes.

Auch wenn ihr euch nicht berufen fühlt oder keine Zeit aufbringen könnt, so seid ihr alle aufgerufen, den TUS bei diesem Projekt zu unterstützen. Helfer und und vor allen Dingen interessierte Handwerker können den TUS unterstützen.

Sprecht bitte alle Freunde des TUS an, um die Arbeitsbelastung der einzeln nicht zu strapazieren. Ich hoffe auf eure Unterstützung und freue mich, mit euch das Projekt in eurem Sinn erfolgreich abschließen zu können.

Eure Vorstandschaft
Thomas Wiberny

Ich werde alle Zusagen in einer Tabelle zusammenfassen und die Koordination übernehmen.

Zurück