Steinbach entlässt Trainer

Jochen Walter und TuS 07 trennen sich.

jochen walterNach den enttäuschenden und zum Teil unbefriedigenden Leistungen der ersten Mannschaft in der Rückrunde mit drei Auswärtsniederlagen in Folge und dem damit verbundenen Verlust der Tabellenführung, entschlossen sich die Verantwortlichen des TuS 07 und der sportliche Leiter und Trainer der Aktiven Fußballmannschaft Jochen Walter dessen Engagement vorzeitig zu beenden und die Betreuung der Mannschaft für den Rest der Saison in andere Hände zu geben.
Man erhofft sich dadurch einen Ruck im Team und das Erreichen des Ziels Relegationsplatz.
Die Mannschaft wird nunmehr von Dirk Schappert, Ernst Herrbruck und Hacki Christ betreut und eingestellt. Jochen Walter wechselt zur neuen Saison wieder als Spieler in die Verbandsliga zum TV Lonsheim.

Der TuS 07 bedankt sich bei Jochen Walter für seine Arbeit und vor allem für eine bis zuletzt gute und offene Zusammenarbeit und wünscht ihm an seiner neuen Wirkungsstätte viel Erfolg.

 

Welcome Back – Klaus Ferber kommt zurück.

klaus ferberKlaus Ferber kehrt in der neuen Saison 2007/2008 an seine alte Wirkungsstätte zum TuS 07 Steinbach zurück.
Vier Jahre war er beim TuS 07 erfolgreich tätig. In seiner ersten Saison schaffte er 2002 mit den Aktiven die Meisterschaft in der Bezirksklasse Nord und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga Westpfalz. Zwei Jahre spielte der TuS so hoch wie noch nie zuvor. Nach einem weiteren Jahr in der Bezirkklasse trennten sich die Wege. Klaus Ferber wechselte als Co-Trainer zum ambitionierten Bezirksligaverein TuS Altleiningen und arbeitete dort an der Seite des ehemaligen TuS-Trainers Günter Krist. Beide zusammen führten den Verein 2006 zur Meisterschaft und stiegen in die Landesliga Ost auf. Dort belegt der TuS Altleiningen als Aufsteiger momentan einen beachtlichen 4. Platz.
Die Kontakte zu Klaus Ferber und seiner Familie rissen nie ab und so ereilte ihn der Ruf und das Angebot des Vereins, nochmal als Trainer in Steinbach zu arbeiten. Mittlerweile hat man die Zusage und die Fußballabteilung kann die Planungen für die neue Saison weiter voran treiben.

Der TuS 07 heißt den neuen alten Coach herzlich in Steinbach willkommen und wünscht alles Gute und viel Glück.

Zurück