Nationales Steinbachturnier 2008

26. Steinbachturnier in Steinbach/Hadamar.

Liebe Sportfreunde,
wir (Steinbach Hadamar) möchten uns auf diese Weise nochmals bei den fünf teilnehmenden Mannschaften am 26.ten Steinbachturnier bedanken. Wir hatten, trotz zwei kurzfristiger Absagen ein tolles sportliches Turnier und  die dritte Halbzeit war eine der tollsten die je stattgefunden hat aus Veranstalter sicht.

Folgende Beschlüsse wurden in der Mannschaftsführersitzung beschlossen:

  • Die Gruppenauslosung für´s nächste Jahr in Hallenberg nimmt der Ausrichter, zwecks ungewisser Planung der teilnehmenden Teams, ca. 8 Wochen vor Turnierbeginn vor und schickt sie dann an die Teilnehmer. Das Turnier wird am 13.Juni 2009 in Steinbach / Hallenberg stattfinden.
  • Steinbach / Hallenberg übersendet bis Ende diesen Jahres an die Teams Unterlagen über Hotels in der Umgebung da mehrere Teams geäußert haben vor Ort zu Übernachten.
  • Sollte Steinbach / Odenwald  im nächsten Jahr wieder Absagen wird ihnen die Ausrichtung für 2010 entzogen und das Turnier geht dann nach Steinbach/Lohr.

Wir wünschen eueren Mannschaften für die Zeit bis zum nächsten Turnier eine tolle, verletzungsfreie und sportlich positive Saison und freuen uns auf ein Wiedersehen am 13.06.2009 in Steinbach / Hallenberg.

Steinbach siegt vor Steinbach

Hadamar-Steinbach. Faire Spiele wurden beim AH-Steinbach-Turnier den Zuschauern auf dem Steinbacher Sportplatz präsentiert. Steinbach heißt der Sieger beim „26. AH-Steinbach-Turnier“ auf dem Sportplatz in Steinbach. Aber auch die anderen Plätze zwei bis sechs gingen nach Steinbach, genauer gesagt an einen der Orte, die auf ihrem Ortsschild Steinbach stehen haben. Sechs Mannschaften traten zu diesem Turnier an, das seit 26 Jahren jährlich in einer anderen Gemeinde namens Steinbach stattfindet.

steinbachturnier 08 001

Die heimischen Alten-Herren aus dem Hadamarer Stadtteil kamen waren nach acht Jahren wieder einmal als Ausrichter tätig. Und dieses Aufgabe wurde mit Bravour gemeistert und es herrschte von der ersten Sekunde an tolle Stimmung und es entwickelten sich faire und tolle Fußballspiele. Unter den vielen Zuschauern, die ihre Teams mit allem anfeuerten, was zu einem richtigen Fan gehört, machte sich schon vom ersten Spiel an tolle Stimmung breit. Die Stimmung wurde auch dadurch nicht getrübt, dass drei gemeldete Teams gar nicht antraten und ohne Kommentar den Veranstalter am Eröffnungstag „im Regen stehen ließen“. Doch das war der einzige Regen, der die Stimmung trübte, denn zumeist zeigte sich der Wettergott mit dem Veranstalter gnädig. Angetreten waren neben dem heimischen Team noch Steinbach/Hallenberg, Steinbach/Taunus, Steinbach/Fulda, Steinbach/Pfalz und Steinbach/Lohr. Der Sieg ging am Ende an das Team Steinbach/Fulda vor den Gästen aus dem thüringischen Steinbach/Hallenberg und dem heimischen Team aus dem Hadamarer Stadtteil.

steinbachturnier 08 002

Zurück