C-Jugend Meisterschaft

TuS Steinbach – C-Jugend mit neuen Trikots souverän zur Meisterschaft

Ausstaffiert mit den neuen Trikots des Hornbach – Baumarktes in Kaiserslautern gelang der C-Jugend des TuS 07 Steinbach ein großartiger Erfolg. Bereits drei Spieltage vor Saisonende holte das Team von Jürgen Mohr und Rainer Kinzer die Meisterschaft der Kreisliga Donnersberg-Kaiserslautern. Zwei TOP-Teams haben sich damit glänzend ergänzt. Im neuen rot-weißen Dress eilte man in der Rückrunde von Sieg zu Sieg.

Im vorentscheidenden Spiel gegen den Drittplatzierten SSV Dreisen gelang ein glänzend heraus gespielter 3:0 Erfolg. Damit liegt die Mannschaft uneinholbar auf dem 1. Tabellenplatz, 9 Punkte vor dem Zweiten Zellertal bei einem Spiel weniger.

Insgesamt errang das Team in der bisherigen Runde 16 Siege und verlor nur eine einzige Partie. Verdient ist der Titel auch daher, weil die Mannschaft nicht nur talentierte Spieler in ihren Reihen hat, sondern auch fleißig und hart für diesen großartigen Erfolg gearbeitet hat. Keine andere Mannschaft des TuS hat eine derart gute Trainingsbeteiligung wie die C-Jugend. Selbst im Winter bei Schnee und Eis waren fast immer alle Mann im Training und legten damit den Grundstein für den Titel.

Die Mannschaft und die Trainer bedanken sich auf diesem Wege bereits jetzt für die Unterstützung der Firma Hornbach, bei der Vorstandschaft, den Eltern und allen Freunden.

C jugend Meitertitel 2010

Der Kader

Tor: Tobias Böhmer

Abwehr: Dennis Windecker, Lukas Welker, Nico Schechter, Steffen Thul, Jannik Scheerer, Jan Kolb

Mittelfeld: Jonas Becker, Patrick Eymann, Dominik Mohr, Nicholas Orthen, Nawid Mohammad-Khani, Florian Kraus

Angriff: Marcel Junck, Fabian Zäuner, Lukas Schmidt, Tobias Kinzer.

Trainer: Jürgen Mohr, Rainer Kinzer.

Gute Trainingsbeteiligung wird belohnt

Meister und Aufsteiger der Saison: Die C-Junioren wurden in dieser Saison Kreisliga-Meister und Kreishallenmeister.

Seit dem Jahr 2001 spielen die Jungs der jetzigen C-Jugend des TuS 07 Steinbach nun zusammen. Die Mannschaft besteht aus Spielern von Sippersfeld, Börrstadt, Langmeil und Steinbach. Dieses Jahr kamen mit Dominik Mohr und Jan Kolb zwei neue Spieler zum 17-köpfigen Spielerkader hinzu.

Insgesamt errang das Team in dieser Runde 19 Siege und verlor nur eine einzige Partie am vierten Spieltag gegen den ewigen Konkurrenten TSG Zellertal. Danach gewann man 16 Mal hintereinander und konnte drei Spieltage vor Rundenschluss die Meisterschaft vorzeitig perfekt machen. Verdient ist der Titel auch daher, weil die Mannschaft nicht nur talentierte Spieler in ihren Reihen hat, sondern auch sehr fleißig und hart für ihren großartigen Erfolg gearbeitet hat.

Keine andere Mannschaft des TuS hat eine derartige Trainingsbeteiligung wie die C-Jugend. Selbst im Winter bei Eis und Schnee waren fast immer alle Mann im Training und legten damit den Grundstein für diese beiden Titel. Die letzte Jugendmeisterschaft des TuS Steinbach datiert aus dem Jahr 1987/88, als unsere heutigen Erste-Mannschaft-Spieler Heiko Engel und Sascha Kasper D-Jugend spielten.

Alles in allem konnte man um die Leistungsträger Dennis Windecker (3 Tore), Jonas Becker (7), Lukas Schmidt (15), Nicholas Orthen (17) und Tobias Kinzer (32) eine homogene Mannschaft zusammenschweißen. In der Hallenrunde tat man sich sichtlich schwerer. Mit Mühe kam man durch die Vorrunde und konnte sich für die Endrunde qualifizieren. Umso glücklicher waren die Steinbacher, als es - wenn auch mit Glück und Geschick - zur Kreishallenmeisterschaft reichte, wobei Dreisen und Zellertal auf Augenhöhe waren.

Zurück