Stellungnahme

Turn- und Sportverein Steinbach 1907 e.V.

Liebe Mitglieder des TUS Steinbach 1907,
der erste Spieltag der Bezirksklasse Nord ist vorüber und für uns Alle endete dieser Spieltag mit einer bösen Überraschung. Natürlich wissen wir, dass der TUS in dieser Saison aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen nicht in den Tabellenregionen spielen kann, die wir aus der Vergangenheit kennen; das 0:11 gegen Erfenbach war dann aber doch ein Schock für uns Alle.

Was allerdings jetzt nicht passieren darf ist, dass wir unsere junge Mannschaft im Stich lassen. Die Mannschaft und der Trainerstab benötigen die Unterstützung und das Vertrauen der gesamten Mitgliederschaft, damit sich solche Negativereignisse möglichst nicht wiederholen.

Wir sollten alle nicht vergessen, dass diese Truppe und auch der Trainerstab die Zeit benötigen zusammenzuwachsen. Ohne die notwendige Unterstützung für die Mannschaft laufen wir Gefahr, dass es zu einem solchem Zusammenwachsen erst gar nicht kommen kann.

Ich appelliere daher an alle Zuschauer und Mitglieder: „Bitte unterstützt unsere Mannschaft auch weiterhin und entmutigt sie nicht durch zu negative Kritik!“

Nur wenn Zuschauer, Mannschaft und Vorstandschaft an einem Strang ziehen, ist es uns vielleicht doch möglich am Ende etwas auf die Beine zu stellen, dass es verhindert, dass wir sang- und klanglos die Bezirksklasse verlassen müssen.

Vorstandschaft und Trainerstab arbeiten bereits jetzt eng zusammen um Maßnahmen,  die dies verhindern sollen, sukzessive einzuführen und durchzusetzen.

Wir haben heute vielleicht eine Mannschaft, die sich von ihrer Spielstärke her, nicht mehr mit unseren früheren Mannschaften vergleichen lässt. Dafür ist es eine Truppe, die sich mit dem Verein identifizieren kann und die sich sicherlich in den kommenden Wochen zerreißen wird, damit dass nicht eintrifft, womit heute sicherlich die meisten Mitglieder rechnen.

Es ist jetzt einfach nicht an der Zeit hier Schuldige für die aktuelle Misere zu suchen. Es ist an der Zeit zu akzeptieren, dass sich gewisse Dinge, die in der Vergangenheit möglich waren, nicht mehr realisieren lassen. Und wenn wir ehrlich zu uns selbst sind, ist dies grundsätzlich auch der richtige Weg; wenn es uns in der aktuellen Phase auch eher etwas brachial vorkommt.

Also bitte, unterstützen Sie unser Team!

Nur wenn wir gemeinsam für unsere Ziele arbeiten, besteht die kleine Chance auf einen für alle noch positiven Ausgang dieser mit Sicherheit schwersten Saison seit langem.

Seien Sie sicher, dass Spieler, Trainer und Vorstandschaft alles versuchen werden, damit wir auch in der nächsten Saison in der Bezirksklasse verweilen dürfen.

Ich zähle auf Sie (Euch)!
Volker Jendges
1. Vorsitzender
TUS Steinbach 1907 e.V.  den 18.08.08

Zurück