10 Jahre Sportheimwirtin

Angela Pollini - 10 Jahre in Steinbacch - Wie alles begann.

Es ist kaum zu glauben, aber wahr. Seit 10 Jahren ist Angela Pollini, unsere Sportheim-Wirtin in Steinbach beim TuS 07.

Am 01.10.1995 kam Angela mit ihrem Bruder Bernardino (Bella) nach Steinbach und stand ihm als Sportheimpächter hilfreich zur Seite. Bernardino Sberna trat die Nachfolge von Familie Lessmeister an, die davor das Sportheim gepachtet hatten.

Kurios wie Bernardino, damals im Sommer in Steinbach mit dem Eis-Bus in Steinbach unterwegs, auf das Sportheim in Steinbach aufmerksam gemacht wurde. Sein Eis-Bus hielt damals in der Standenbühler Straße als ein älterer Herr, seines Zeichen damalig in leitender Funktion beim TuS, an seinen Eis-Bus trat, sich und seinen Enkeln ein Eis holte und fragt „Heer, wääsch Du kane, der Interesse hätt unser Sportheim zu pachte?“

Der Anfang war gemacht und mittlerweile ist die ganze Familie Sberna aus Steinbach nicht mehr wegzudenken.

Nach zwei Jahren zog Bella weiter und Angela übernahm zusammen mit Dieter Hardt in eigener Verantwortung die Sportheimgaststätte. Immer wieder dabei ihr Bruder Angelo und die Mama. Auch der leider kürzlich verstorbene Papa gehörte zum Familienbetrieb, der sich vor allem durch seine Familienfreundlichkeit, die angenehme Atmosphäre und vor allem durch die Qualität seiner Speisen hervorhebt.

sportheim eroeffnung 01.10.95

Angela Pollini (2.v.re.) bei ihrem Antritt als Pächterin mit dem Ehrenvorsitzenden des TuS 07 Jakob Bauer (Mitte) und dem damaligen Ortsbürgermeister Willi Schöll (rechts).

10 jahre sportheim

Von links nach rechts: „Präsi“ Wolfgang Bauer, Angela Pollini, Dieter Hardt.

Wir hoffen alle, dass uns Angela und Dieter uns noch lange die Treue halten, denn ohne sie wäre der TuS und auch die Gemeinde Steinbach ein Stück ärmer.

Zurück