A-Klasse: TuS Steinbach, Timothy Hanauer verlängert

Timothy Hanauer und A-Klasse-Spitzenreiter TuS Steinbach arbeiten auch in der kommenden Saison weiter zusammen.

Der 30-Jährige, der in seinem zweiten Jahr schnurstracks dem zweiten Titel und Aufstieg in Folge entgegensteuert, wird die erste Mannschaft auch in der Bezirksliga betreuen. Die Betonung liegt auf Bezirksliga. Acht Spieltage vor Saisonschluss hat der TuS neun Punkte Vorsprung auf Verfolger Otterbach. „Wenn da noch etwas schief gehen sollte, dann wäre das allein meine Schuld“, betont Hanauer, der im Fall der Fälle – dem scheinbar unmöglichen Nichtaufstieg – dann seinen Hut nehmen würde. Doch daran verschwendet der Spielertrainer keinen Gedanken. „Der Erfolg motiviert mich. Es macht großen Spaß, mit den Jungs und dem Verein zusammenzuarbeiten.“ Gespräche mit den Verantwortlichen Markus Buhl-Bohlander, Gernot Breitenbruch und Manfred Opp seien kurz verlaufen. Beide Parteien waren sich schnell einig. „Wir sind mit dem, was Timothy macht, rundum sehr zufrieden. Da gibt es keine zwei Meinungen“, betont Buhl-Bohlander. Kein Wunder – angesichts dieser knapp zweijährigen Erfolgsgeschichte. Fabian Schmitt 

Zurück