1. Mannschaft FC Fehrbach gegen TuS 1907 Steinbach

Bericht zur aktuellen Saison 16/17

Ergebnis:  1 : 1

Halbzeit ( 0 : 0 )

Kampfansage an den Tabellenführer

Steinbach im Spitzenspiel in Fehrbach.

In der Bezirksliga Westpfalz müssen die drei Vereine aus dem Donnersbergkreis an diesem Wochenende alle am Sonntagnachmittag ihre Partien bestreiten. Für den TuS geht es zum Tabellenersten nach Fehrbach. Eine Kampfansage gibt es vom Trainer des TuS Steinbach, Timothy Hanauer: „Schauen wir mal, ob Fehrbach nach dem Spieltag immer noch Tabellenführer ist.“ Nach dem 5:1-Sieg vom letzten Wochenende gegen SG Rieschweiler II gehen die Steinbacher mit einem guten Gefühl in die Partie gegen den Spitzenreiter FC Fehrbach. Trotzdem werde es natürlich eine schwierige Partie. Sebastian Walther und Tim Klingkowski, die am vergangenen Spieltag noch geschont wurden, sollten wieder einsatzbereit sein. Hanauer selbst wird jedoch wegen einer Geschäftsreise nicht mit dabei sein. Die Mannschaftsbetreuung übernehmen Kapitän Walther und Betreuer Martin Lauermann.

Fehrbach zu nachlässig

Durch das 1:1 im Spitzenspiel zwischen dem FC Fehrbach und dem TuS Steinbach kam es am zehnten Spieltag zu einem Führungswechsel in der Fußball-Bezirksliga Westpfalz: "Verfolger ist Steinbach, Reichenbach nun Erster.

Im Spitzenspiel verpasste es der FCF vor 150 Zuschauern, in einer einseitigen ersten Spielhälfte die Begegnung zu entscheiden. Ein klassischer Konter führte nach einer Stunde Spielzeit durch Kevin Bernhardt zur Gästeführung für den Tabellenvierten. Nach dem 1:1 von Christian Singer (72.) gelang der Siegtreffer nicht mehr, da der TuS Steinbach das Remis geschickt verteidigte. In der Schlussphase kassierten die Fehrbacher noch eine Gelb-Rote Karte.

Zurück