2. Mannschaft TuS Rüssingen II gegen SG Steinbach II/SV Börrstadt

Bericht zur aktuellen Saison 18/19

Ergebnis:  2 : 1

Halbzeit ( 1 : 0 )

"Rüssingen II kontert Weber-Elf aus"

Rüssingen II will gegen Steinbach II/Börrstadt anders auftreten als zuletzt.

Der zweite Spieltag in der B-Klasse Kaiserslautern-Donnersberg Nord steht an. Dabei gastiert Aufsteiger SG Steinbach II/SV Börrstadt am Sonntag um 14 Uhr beim TuS Rüssingen II. Am ersten Spieltag musste die zweite Mannschaft des TuS Rüssingen eine 0:7-Niederlage bei der SpVgg Gauersheim hinnehmen. Nun hofft TuS-Spielertrainer Etienne Tessie auf Besserung. „Wir werden im ersten Heimspiel definitiv eine andere Einstellung und Mentalität zeigen als letzte Woche. Auch wollen wir die einfachen Ballverluste, die immer wieder zu Gegentoren führten, vermeiden.“ Den Gegner schätzt Tessie derweil stark ein. „ Nach dem Sieg in Zellertal wird Steinbach mit Sicherheit mit breiter Brust anreisen. Als Aufsteiger sind sie eher schwer einzuschätzen, aber wir dürfen sie nicht unterschätzen“, verweist der Spielertrainer auf die Qualität des kommenden Gegners.Personell kann Tessie gegen die SG nicht aus dem Vollen schöpfen. Neben Defensivroutinier Tobias Roth werden auch die Mittelfeldakteure Marvin König und Roman Schneider fehlen. Tessie hofft auf die Rückkehr von Stürmer Kadir Dogan, der im ersten Spiel fehlte. Beim kommenden Gegner herrscht derweil große Euphorie. Nach dem Aufstieg konnten die Vereinigten auch ihr erstes Spiel in der neuen Liga gewinnen. Mit 5:3 setzte sich die Spielgemeinschaft bei der TSG Zellertal durch. Im Gespräch mit der RHEINPFALZ formulierte SG-Spielertrainer Pascal Weber eine klare Vorstellung für die anstehende Begegnung. „Wir gehen das Spiel mit voller Leidenschaft und Laufbereitschaft an. Unsere Taktik, offensiv, wie auch das Pressingverhalten, welches eine hohe Laufbereitschaft voraussetzt, werden und müssen wir diszipliniert umsetzen.“ Mit Blick auf den kommenden Gegner kann Weber keine klare Einschätzung abgeben. „Rüssingen ist für mich eine Wundertüte, und man kann sie von Spieltag zu Spieltag schlecht einschätzen. Sie haben 0:7 gegen Gauersheim verloren, aber das werden wir definitiv nicht überbewerten. Man weiß nie, wen sie von der Ersten Mannschaft bekommen“, warnt Weber, den kommenden Gegner zu unterschätzen. „Wir werden respektvoll in das Spiel gehen, aber die Partie auch selbst bewusst bestreiten“, formuliert er abschließend. Es bleibt abzuwarten, ob die SG Steinbach II/SV Börrstadt am Sonntag den nächsten Sieg einfährt oder ob die Heimelf sich die ersten Punkte der Saison holt.

Die SG Steinbach II/Börrstadt war die Mannschaft mit den besseren Spielanteilen, Roman Schneider erzielte durch einen Konter in der 41. Minute das 1:0 für die Heimmannschaft. In der Schlussphase traf Thilo Daniel Opper (76.) zum 1:1, ehe Rüssingen wieder durch einen Konter, in der Nachspielzeit zu einem Strafstoß kam, der von Kadir Dogan (90.+3) noch zum 2:1-Heimsieg verwandelt wurde.

Zurück