1. Mannschaft SV Hinterweidenthal gegen TuS 1907 Steinbach

Bericht zur aktuellen Saison 16/17

Ergebnis:  1 : 4

Halbzeit ( 0 : 2 )

Der TuS Steinbach kämpft in Hinterweidenthal weiterhin um die Chance auf den Relegationsplatz.

Nach dem Ausfall von Kevin Bernhardt, der sich am vergangenen Wochenende einen Waden- und Schienbeinbruch zuzog, spricht Steinbachs Trainer Martin Lauermann seiner ganzen Mannschaft noch einmal ein großes Lob aus: „Nach der Verletzung haben die Spieler ein sehr couragiertes und engagiertes Verhalten gezeigt und wollten für Kevin Bernhardt gewinnen. Diese Haltung müssen wir jetzt auch in das Spiel gegen Hinterweidenthal transportieren.“ Der SV Hinterweidenthal steht im Moment auf dem achten Rang in der Tabelle. Für Martin Lauermann ein ähnliches Kaliber wie der FV Weilerbach. „Trotzdem müssen wir jeden Sonntag wieder unsere 100 Prozent geben“, nimmt Lauermann das Spiel nicht auf die leichte Schulter.

Mit Akteuren aus der zweiten Garnitur musste der Gastgeber gegen die favorisierten Gäste antreten. Der SVH kämpfte, musste aber den Gästen einen verdienten Auswärtssieg überlassen. Jan-Eric Barz traf nach einem Eckball (18.) und Dennis Rico Kladnicanin (42.) zum 2:0 für die Gäste. Fabian Sauer (48.) verkürzte bevor Tim Klingkowski (55.) und nochmals Kladnicanin (65.) weiter erhöhten.

Zurück