1. Mannschaft TuS 1907 Steinbach gegen TuS Landstuhl

Bericht zur aktuellen Saison 18/19

Ergebnis: 7 : 0   

Halbzeit ( 6 : 0 )

"Steinbach landet 7:0-Kantersieg TuS Landstuhl ohne Chance"

Der Ligadritte TuS 07 Steinbach flog unter der Woche beim A-Klasse-Vertreter SG Finkenbach/Mannweiler/Stahlberg im Pokal raus. Der TuS 07 empfängt den Tabellenachten TuS Landstuhl, der bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren hat. „Im Gegensatz zu den bisherigen Teams treffen wir diesmal auf eine Mannschaft, die Fußball spielen will. Die bisherigen Gegner kamen stark über die Physis. Wir wollen an die Leistung vom Auswärtsspiel in Nanz-Dietschweiler anknüpfen und Punkte holen“, sagt Hanauer, der weiter auf Dawid Szaszorowski verzichten muss, der immer noch an einer Knöchelverletzung laboriert.

Der TuS Steinbach hat in der Fußball-Bezirksliga Westpfalz einen 7:0-Kantersieg gegen den TuS Landstuhl gefeiert und hat den SV Hermersberg damit nun vom zweiten Tabellenplatz verdrängt.

Das Spiel entwickelte sich schon in den ersten Minuten zur klaren Angelegenheit. Steinbach war vor dem Tor eiskalt und ließ dabei sogar noch einige Chancen liegen. So blieb es ab der 54. Spielminute beim verdienten 7:0-Heimerfolg des TuS. Tore: 1:0 Nicolas Orth (4.), 2:0 Sebastian Walther (9.), 3:0 Danny Schulz (12.), 4:0, Timothy Hanauer (27.), 5:0 Nils Frey (32.), 6:0 Christian Graumann (38.), 7:0 Danny Schulz (54.).

Zurück