Theater 2012

Bericht Bilder



 

„Drei Weiber und ein Gockel”

Frauen mit "gesundem Stallgeruch" Dorftheater begeistert Publikum, ein Lustspiel in drei Akten von Erich Koch

Gruppenfoto 2012

Hahn im Korb: Knecht Anton (Gernot Breitenbruch) ist der selbst ernannte Stellvertreter im Hühnerstall. Insgesamt fünf Mal führt das Steinbacher Dorftheater das Stück „Drei Weiber und ein Gockel” auf.

Aufführungen am
23., 24., 25., 30. und 31. März 2012
Kartenvorverkauf Rosi Kinzer: 06357-7957

Darsteller:

Viehhändler Kuno Wolfgang Bauer
Nachbarin Gunda Sandra Werner
Porsche-Piloten Tom Volker Bauer
Enkelin Irma Birgit Schmidt
Knecht Anton Gernot Breitenbruch
Enkelin Lena Sonja Ciara
Wanderer Ingo Ralf Becker
Oma Frieda Nicole Geißler
Viehhändler Tochter Anni Sabrina Ciara
   
Leitung Manfred Lehrmoser
Regie Birgit Kuhn
Bühnenbild Gerald Heeger, Karl Daub
Maske Conny Specht-Junge, Marianne Christ, Kerstin Scheidel
Kartenverkauf Rosi Kinzer

Aufführungsrechte:

Theaterverlag A. H. Fiedler Darmstadt

Zurück