Theater 1987/88

„Der Alois ist an allem Schuld“

Der Sägewerksbesitzer Martin und Lisl, die Tochter des Ehepaars Holzinger wollen heiraten. Der Schwiegermutter in spe ist aber etwas über das wilde Vorleben des Bräutigams zu Ohren gekommen, das sie stutzig macht. Erst einmal geht alles gut, aber dann erscheint eine ehemalige Freundin Martins, Minnerl Herzog, auf dem Hof und bringt Martin in Bedrängnis. Er erklärt sie zur Frau seines besten Freundes, Alisi Vogelhuber, der angeblich nicht zur Hochzeit kommen kann. Aber dann erscheint er doch und etwas später sogar seine richtige Frau. Das Verwirrspiel ist perfekt, doch zu guter Letzt klärt sich alles Und nicht etwa der Bräutigam Martin sondern "Alisi ist an allem schuld".

Aufführung: 27. Dezember 1987 und 16. Januar 1988

Darsteller:

Martina Partenheimer  
Elli Bauer  
Wolfgang Bauer  
Gernot Breitenbruch  
Carmen Korn  
Ralf Becker  
Gerald Heeger  
Marita Bauer Regie:

Aufführungsrechte: Deutscher Theaterverlag, Weinheim

Autor: Hans Strasser-Lang

Zurück