Theater 2014

Bericht Bilder

"Alles Bauerntheater"

Schwank in drei Akten von Erich Koch

Gruppenfoto 2014

Auführungen am:
04.04.14, 20.00 Uhr 05.04.14, 20.00 Uhr 06.04.14, 19.00 Uhr 11.04.14, 20.00 Uhr 12.04.14, 20.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Turnhalle des TuS 07 Steinbach,  Marienthalerstr.20,   67808 Steinbach

Inhaltsangabe:

Der Bauer, trinkfest und arbeitsscheu, sitzt gern in der Gaststube im Ochsen, zumal dort eine neue Kellnerin angestellt wurde. Der Bauer ist bekannt dafür, dass er hinter jedem Rock her ist. Seine Frau hat aber nun endgültig die Nase voll davon und holt zum Gegenschlag aus. Unterstützt wird sie dabei von ihrer mit im Haushalt lebenden ledigen Schwester. Diese ist dem Bauer schon lange ein Dorn im Auge, da sie ständig seine Frau gegen ihn aufhetzt. Darum versucht er, sie mit Hilfe seines verwitweten Freundes, der in seiner Freizeit gerne dichtet, loszuwerden. Die Tochter des Hauses ist ein wenig ausgeflippt und hält eigentlich nichts von den schlappen Männern, bis ihr ein Muttersöhnchen über den Weg läuft. Eine überzeugte Männerfeindin ist auch die Pfarrköchin, welche Sitte und Moral des Dorfes stets im Auge hat. Dass dabei einiges ins Auge gehen kann, muss der Altwarenhändler schmerzvoll erfahren, als er auf eine Heiratsannonce antwortet.

Darsteller:

ALFONS:
Bauer, Bürgermeisterstellvertreter
Wolfgang Bauer
HILDE:
Schwester von Agnes, sitzen gebliebene Jungfer
Sandra Werner
HANS:
Student, Muttersöhnchen
Christian Ciara
HEINZ:
Bauer, Freund von Alfons, Witwer
Ralf Becker
AGNES:
Seine resolute Frau
Sonja Ciara
FRANZ:
Altwarenhändler
Gerald Heeger
PFARRKÖCHIN:
Das Gewissen des Dorfes, Männerfeindin
Nicole Geißler
EVA:
Seine ausgeflippte Tochter 
Sabrina Ciara
   
Leitung Manfred Lehrmoser
Regie Birgit Kuhn
Bühnenbild Manfred Lehrmoser, Karl Daub und Helfer
Maske Conny Specht-Junge, Kerstin Scheidel, Sandra Schneider
Kartenverkauf Cornelia Specht-Junge

 Zurück